München, 8. Dezember 2016. Blättchen & Partner hat das Management des Baustoff-Konzerns Xella beim Verkauf durch die Beteiligungsgesellschaft PAI Partners und Goldman Sachs an den US-Investor Lone Star beraten.

Xella gilt als der weltweit größte Hersteller von Porenbeton (Ytong und Multipor), Kalksandstein (Silka) sowie gips- und zementgebundenen Faserplatten (Fermacell). Darüber hinaus ist das Unternehmen lokal führend in der Produktion von Kalk und Kalkstein. Ansässig in Deutschland, betreibt das Unternehmen 96 Produktionsstätten in 20 Ländern und beschäftigt weltweit über 5.900 Mitarbeiter.

Blättchen & Partner hat das Xella Management im Rahmen der Transaktion mit Prof. Dr. Alexander Götz beraten.