Sehr geehrte Geschäftspartner und Freunde von Blättchen & Partner,

Blättchen & Partner ist seit beinahe 35 Jahren auf die Corporate Finance Beratung von Unternehmen spezialisiert. In dieser Zeit hat sich die Unternehmensfinanzierung in Deutschland geändert, aber weit weniger stark als man meinen würde. Nach wie vor dominiert die Kreditfinanzierung über Banken. Die seit einigen Jahren anhaltende Niedrigzinsphase stützt die Attraktivität dieser Finanzierungsalternative.

Gerade mittelständische Unternehmen sollten die Erfahrungen aus der Finanz- und Wirtschaftskrise 2008/2009 nicht vergessen: Banken reagieren in ihrem Kreditvergabeverhalten sensibel auf Konjunkturschwächen. Kreditlinien können schnell eingefroren oder sogar gekürzt werden, die Kreditprolongation ist nicht gesichert, zumindest wird sie teurer und fordert ein Mehr an Besicherung.

Zu erwarten ist, dass die wirtschaftliche Entwicklung in 2019 deutlich schwächer sein wird als in den Vorjahren. Ob sich der Konjunkturabschwung auch im nächsten Jahr fortsetzt, kann man heute noch nicht sagen. Es gibt aber auch keine Hinweise darauf, dass die, die Weltwirtschaft belastenden Faktoren weniger werden. Dennoch dürfen gerade Unternehmer nicht in Pessimismus verfallen. Vielmehr ist und bleibt es eine wichtige strategische Aufgabe eines jeden Unternehmers, seine Finanzierungsstruktur beispielsweise über langlaufende Schuldscheindarlehen oder Anleihen zu diversifizieren und insbesondere die Eigenkapitalbasis zu stärken. Dabei können wir gezielt helfen.

Ihr

Konrad Bösl