Die Sicherheit, das Richtige zu tun.

Vertrauen Sie einem der führenden Corporate Finance-Experten Deutschlands.

Unabhängig und Individuell.

Wir sind spezialisiert auf die Beratung bei der Eigen- und Fremdkapitalfinanzierung, dem Kauf und Verkauf von Unternehmen, der Managementbeteiligung in Private Equity Transaktionen, der Managementincentivierung bei börsen- und nicht börsennotieren Unternehmen sowie der weiterführenden Kapitalmarktbetreuung.

Unsere Kunden sind inhabergeführte Unternehmen, mittelständische und große international tätige Konzerne sowie private und institutionelle Investoren. Mehr als 500 Transaktionen sind ein Beleg für unsere ausgewiesene Expertise. Das gewachsene interdisziplinäre Kompetenznetzwerk, die hohe Kundenzufriedenheit und die Vielzahl an Veröffentlichungen zu wichtigen Corporate Finance Themen spiegeln unsere anerkannte Reputation wider.

Management

Dr. Konrad Bösl
Geschäftsführer

Prof. Dr. Alexander Götz
Senior Partner

Unsere Leistungen für Sie

Eigenkapital-
finanzierung

  • Börsengang
  • Kapitalerhöhungen
  • Beteiligungsfinanzierung insbesondere über Family Offices
  • Mezzanine Finanzierung

Fremdkapital-
finanzierung

  • Unternehmensanleihen
  • Anleiherestrukturierung
  • Schuldscheindarlehen
  • Private Debt
  • Konsortial- und syndizierte Kredite

Kauf und Verkauf von Unternehmen

  • Unternehmensverkauf
  • Unternehmenskauf
  • Nachfolgeregelung

Managementbeteiligung
und -vergütung

  • Managementbeteiligungs-programme im Rahmen von Private Equity Transaktionen
  • Vergütungssysteme für den Vorstand und das Topmanagement
  • Klassische und virtuelle Managementbeteiligung für Familienunternehmen

Kapitalmarkt-
betreuung

  • Vorbereitung von Roadshows und Investorenkonferenzen
  • Optimierung der Corporate News und verpflichtender Berichterstattungen
  • Management des Aktienkurses

Nationale und europäische Förderprogramme 

  • Information über nationale und europäische Förderprogramme für Unternehmen
  • Analyse, ob die Voraussetzungen für die in Anspruchnahme eines/mehrerer Förderprogramme erfüllt werden
  • Unterstützung bei der Beantragung nationaler und europäischer Förderprogramme

Aktuelle Nachrichten, Veröffentlichungen und Veranstaltungen

M&A LEHRGANG 2020

17. September – 03. Dezember 2020 in Frankfurt am Main | Nach dem großen Erfolg der letzten Jahre bietet P+P Pöllath + Partners die Veranstaltungsreihe "M&A Lehrgang"  dieses Jahr erneut in Frankfurt an. Der Lehrgang vermittelt die Grundlagen für eine erfolgreiche...

GUT ZU WISSEN – Empfehlungen und Publikationen

Digitale Transformation / Künstliche Intelligenz Nur wenige Unternehmen nutzen Zukunftstechnologien Zu diesem Ergebnis kommt die Studie der WHU in Vallendar in Kooperation mit der Beratungsgesellschaft Andersch AG. Viele Mittelständler fühlen sich auf die digitale...

Börsengang ohne Platzierungsrisiko

Emittenten und Anleger haben mittlerweile erkannt, dass es zum Vorteil beider ist, neue Mechanismen zur Unternehmenswertfindung bei einem Börsengang anzuwenden. Bei einigen großen Börsengängen in den USA hat man in den letzten beiden Jahren auf die Direktplatzierung der Aktien gesetzt. Dabei werden keine neuen Aktien ausgegeben, sondern für die bereits bestehenden Aktien wird die Zulassung zum Börsenhandel beantragt (Listing). Das bedeutet, dass dem Unternehmen kein Kapital zufließt. Gleichzeitig ist diese Vorgehensweise wesentlich günstiger, da kein Wertpapierprospekt erforderlich ist und die Bank für die Beantragung der Notierungsaufnahme nur eine geringe Vergütung erhält.