17. September – 03. Dezember 2020 in Frankfurt am Main | Nach dem großen Erfolg der letzten Jahre bietet P+P Pöllath + Partners die Veranstaltungsreihe “M&A Lehrgang”  dieses Jahr erneut in Frankfurt an. Der Lehrgang vermittelt die Grundlagen für eine erfolgreiche Durchführung von M&A-Transaktionen. Er richtet sich in erster Linie an Berufsträger mit bis zu drei Jahren Berufserfahrung aus allen Bereichender M&A – Praxis (Private Equity Fonds, Unternehmen, Banken, Corporate Finance Berater). Teilnehmer, die bereits über Erfahrungen in M&A-Transaktionen verfügen, können ihre Kenntnisse in einzelnen Bereichen erweitern. Den Teilnehmern werden von erfahrenen M&A – Praktikern die tatsächlichen,rechtlichen und wirtschaftlichen Grundlagen von M&A – Transaktionen vermittelt. Dazu wurden Berufsträger anderer Fachbereiche eingeladen, um allen Teilnehmern durch den interdisziplinären Austausch ein abgerundetes Bild der aktuellen Transaktionspraxis zu bieten. Das Seminar ist in zehn Module gegliedert, die Module finden jeweils Donnerstags von 17 bis 20 Uhr in den Frankfurter Kanzleiräumen von P+P Pöllath + Partners statt.

Unter den Referenten ist Prof. Dr. Alexander Götz von Blättchen & Partner. Zusammen mit Dr. Benedikt Hohaus und Dr. Barbara Koch-Schulte, beide P+P,  hält er am  26.11.2020 (MODUL 9) einen Vortrag zum Thema  Managementbeteiligungen.

MODUL 1 Ablauf von M&A-Transaktionen und Vorfeldvereinbarungen
MODUL 2 Steuerplanung aus Verkäufer- und Käufersicht
MODUL 3 Legal und Tax Due Diligence
MODUL 4 Unternehmenskaufvertrag
MODUL 5 Unternehmensbewertung und Kaufpreis
MODUL 6 Akquisitionsfinanzierung
MODUL 7 Minderheits- und Mehrheitsbeteiligungen
MODUL 8 Private Equity

MODUL 9 Managementbeteiligungen
26.11.2020 Prof. Dr. Alexander Götz (Blättchen & Partner)
Dr. Benedikt Hohaus, Dr. Barbara Koch – Schulte ( beide P+P )

Managementbeteiligungen
Die Beteiligung des Managements am wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens gehört heute zu den üblichen Werkzeugen zur Steigerung des Unternehmenswertes. Neben Umsatz- und Ergebnisbeteiligungen kommt dabei heute insbesondere der Beteiligung des Managements an der Wertsteigerung des Unternehmens eine zentrale Bedeutung zu. Besonders ausgeprägt i st dieses Anreizmodell bei Unternehmenskäufen durch Finanzinvestoren. Im neunten Modul des Lehrgangs werden die wichtigsten aktuellen Beteiligungsmodelle aus rechtlicher und steuerlicher Sicht vorgestellt. Darüber hinaus werden die wirtschaftlichen Elemente aus Sicht des Investors und des Managements anhand eines Praxismodells erläutert.

MODUL 10 Distressed M&A

Hier können Sie das gesamte Programm zum M&A Lehrgang als .pdf downloaden.